Deutscher Alpenverein
Sektion Ulm

KT Klettertour: Widdersteinüberschreitung, mit der Bahn zum Berg
Tourenführer: Herr Ulrich Gräfe
Tourübersicht
Start
Samstag, 09.07.2022
Ende
Sonntag, 10.07.2022
Anmeldeschluss
15.05.2022
Art der Tour
KT Klettertour
Gebiet
Allgäu, Kleinwalsertal
Voraussetzung/Eignung
Erwachsene ab 18 Jahren
Teilnehmerzahl
2 bis 3
Kontaktdaten
Ansprechpartner
Gräfe, Ulrich
E-Mail
ulrich.graefe@dav-ulm.de
Telefon
0049 173 / 3883290
Treffpunkt Samstagfrüh am Bahnhof Ulm, 05:00 Uhr Anforderung Klettern im Nachstieg bis VI. UIAA-Grad, Erfahrung mit Mehrseillängenrouten, seilfreies Gehen in absturzgefährdetem Gelände, Abseilen. Kondition für 12-13 Stunden Tagestour. Erforderliche Ausrüstung Die übliche alpine Kletterausrüstung wie Helm, Gurt, verschiedene Karabiner und Schlingen, Sicherungsgeräte, Kletter- und Zustiegsschuhe, Regenkleidung etc. Tourverlauf Mit der Bahn nach Oberstdorf und dem Bus nach Baad. Aufstieg zum Karlstor, über den "Walserweg" zum Gipfel, Abstieg zum Hochtannbergpass. Sonntag eine Tour an der Südwand des Widderstein. Rückfahrt mit Bus und Bahn entweder über Bregenz oder Oberstdorf. Sonstiges Am Samstagfrüh mit der Bahn nach Oberstdorf und dem Bus nach Baad. Aufstieg zum Karlstor ca. 1.000 Hm. Dort Einstieg in den "Großen Walserweg", 14 Seillängen mehrere Stellen im VI. UIAA-Grad, sonst 4-5 , danach entweder weiter über den Ostgrat zum Gipfel, oder direkter Abstieg zum Hochtannbergpass, Übernachtung auf der Widdersteinhütte. Am Sonntag dann noch eine Tour an der Südwand des Widderstein. Die Rückfahrt mit Bus und Bahn entweder über Bregenz oder Oberstdorf. Die Ausfahrt ist bewusst mit Zug ausgeschrieben und es ist eine gemeinsame An- und Abreise mit dem Zug geplant.
Kostenbeitrag
DAV-Mitglieder
18,00 EUR
Anmerkung: Kostenbeitrag für Kinder evtl. abweichend.